Posts Tagged ‘Mädchen’

Wenn Mädchen nicht zur Schule gehen: Wir bauen einen ‚Girls Room‘ in Muzanze

Sonntag, Dezember 6th, 2015
Mit Geldern der deutschen Ruanda Diaspora entstand hier ein neues Schulgebäude (blau) mit vier neuen Klassenzimmern ...

Mit Geldern der deutschen Ruanda Diaspora entstand hier ein neues Schulgebäude (blau) mit vier neuen Klassenzimmern

An der nördlichen Grenze von Ruanda, im Vulkangebiet im Distrikt Musanze liegt das Primar-Grundschulzentrum Nyarubara. Dort war ich im vergangenen Jahr dabei, als hier, im Dreiländereck zwischen Uganda, Kongo und Ruanda der Neubau der Schule eröffnet wurde. Hier, fernab der Hauptstadt Kigali gibt es wenig Spendengelder und auch die NGOs verirren sich hierher selten. Mit Geldern der deutschen Ruanda Diaspora e.V. entstand hier ein neues Schulgebäude (blau) mit vier neuen Klassenzimmern.

In den neuen Gebäuden sitzen nur zwei Schüler auf jeweils einer 120 cm breiten Schulbank – nicht fünf. Jetzt will die Diaspora auch die weiteren Klassenzimmer neu bauen lassen. Bleibt ein geschlechtsspezifisches Problem:

Warum Mädchen manchmal nicht in die Schule gehen

Obwohl mit den neuen Klassenräumen sich die Kinder im Unterricht nicht mehr gegenseitig behindern und auch fokussierter und aufnahmefähiger sind (und ihre Schulleistungen besser werden) haben die rund 500 Mädchen ein besonderes Problem: Bisher bleiben fast 100 Prozent der Mädchen auf dem Land die Schule fern, wenn sie Ihre Tage haben, da sie in der Schule keine Möglichkeiten haben, sich zurückzuziehen oder zu waschen.

Deswegen wollen wir einen sogenannten speziellen „Girls Room“ bauen (Eine Idee, die beispielsweise UNICEF als Standard für alle Schulen empfiehlt). Damit soll die Benachteiligung der Mädchen während des Unterrichts beseitigt werden. Der ‚Girls Room‘ soll ausgestattet mit mindestens zwei separaten Zimmern, Waschmöglichkeit sowie einem Grundstock an Hygieneartikeln.

Für die Finanzierung dieses Girls’Room benötigen wir zwischen 10.000 und 15.000 Euro. Ein Drittel des Geldes ist schon da. Ich habe mir vorgenommen, den restlichen Teil mit Eurer Hilfe aufzutreiben. Wer helfen will, dessen Spende ist hier willkommen:
Kto. der Ruandische Diaspora e.V.
Zweck: ‚Girls Room‘
Sparkasse Köln
Konto-Nummer 9582974
BLZ 37050198
IBAN DE74 3705 0198 0009 5829 74
BIC COLSDE33XXX

Ach ja: eine steuermindernde Spendenbescheinigung gibt es natürlich auch, wenn Ihr Eure Adresse angebt…